HF WIRE ANTENNAS MADE IN GERMANY
HF WIRE ANTENNASMADE  IN  GERMANY

NEWS FLASH  New QRP RIG:

"ALT-512"

Photo: LZ1JY

AVAILABLE NOW!

SKY-SDR

Photo:  DJ0IP

(No longer available)

DM3ZM: 807-HD

Op:                        Harald

Preferred Mode:     CW

Current Radio:        FTDX-3000 with 100 W

Current Antenna:    Aerial-51 Model 807-HD, 14m over ground.

(English Translation below)

 

 

Hallo Rick,

danke für die schnelle Antwort. Auf eine Art schade, dass es keine 160m Version geben wird, andererseits nachvollziehbar.

Die 807-HD war im vergangenen Jahr eigentlich nur als "Zwischenlösung" gedacht, da sich bei meiner 2x33m Doublet der Tuner verabschiedet hatte; inzwischen ist der CG3000 längst repariert, aber die 807-HD hängt noch immer am Mast. Sie hat sich auf Grund ihrer guten Eigenschaften zur "One for All" entwickelt, der Aufgabe, die zuvor die Doublet immer hatte.

Mein Station ist schnell beschrieben (auch in QRZ.com nachlesbar): FTDX-3000 und die Aerial auf ca. 14m Höhe an einem (nicht voll ausgezogenen) 15m-VDL-Mast; die Antennenschenkel nicht wagerecht, sondern mit ca. 15 - 20° abgewinkelt nach unten. Also keine eigentliche inverted-V.

An 24-Stunden-Contesten wie dem IOTA nehme ich im Allgemeinen ca. 3/4 der Zeit teil, also in etwa 18 Stunden Betrieb, jeweils als SOP, AB, CW, LP.

 

Meine Ergebnisse:

  •   2. Platz im IOTA Contest (2019)
  •   3. Platz im TRCDX Contest (2018)
  • 26. Platz im WAG Contest (von 216 Teilnehmer)


Mir ist schon bewusst, dass es sich um eine sog. "Kompromissantenne" handelt, mit speziellen Beams pro Band oder auch dem Spiderbeam Yagi  (am besten in der WRTC-Version) ließen sich bessere Ergebnisse erzielen, aber man kann erwiesenermaßen auch mit einer solchen Antenne gute bis sehr gute Plazierungen erreichen.

Und natürlich darfst Du das im Feedback verwenden, keine Frage!

73 de Harald, DM3ZM

ENGLISH TRANSLATION:

 

Hello, Rick,

 

Thanks for the quick answer. In a way a pity that there will be no 160m version, on the other hand comprehensible.

 

The 807-HD last year was actually only meant as an "interim solution", as the [antenna] tuner of my 2x33m doublet had broken; the CG3000 has long been repaired, but the 807-HD is still hanging on the mast. Due to its good characteristics, it has developed into the "One for All", the task that the Doublet always had before.

 

My station is quickly described (also in QRZ.com): FTDX-3000 and the 807-HD at a height of about 14m on a 15m VDL mast (not fully extended); the antenna legs are not horizontal, but angled downwards with about 15 - 20°. So no inverted-V.

 

In 24-hour contests like the IOTA I generally take part about 3/4 of the time, so in about 18 hours of operation, each as SOP, AB, CW, LP.

 

My results:

  •   2nd place in the IOTA Contest (2019)
  •   3rd place in TRCDX Contest (2018)
  • 26th place in the WAG Contest (of 216 participants)

I am aware that it is a so-called "compromise antenna", and with special beams per band or with the Spiderbeam Yagi (best in the WRTC version), better results could be achieved, but it has been proven that good to very good placements can also be achieved with such an antenna.

 

And of course you can use that in your feedback, no question!

 

73 de Harald, DM3ZM


Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}